Aufbaumodul 1

Aufbaumodul in der Land- und Forstwirtschaft

Das Aufbaumodul „Geschäftsvorfälle in der Land- und Forstwirtschaft“ bietet Personen, die auch im Bereich von Mandanten aus der Land- und Forstwirtschaft arbeiten, einen fundierten Einstieg. 

 

Das Modul umfasst zwei Themenbereiche: 
1. Umsatzpauschalierung
2. Gewinnermittlung, Bewertung und Bilanzierung in der Land- und Forstwirtschaft
 

Das Modul beinhaltet neben den Selbstlernelementen zahlreiche Übungen, einen Lehrbrief und zwei Online-Präsenzvorlesungen. Der Regeldurchlauf des Moduls ist auf vier Wochen ausgelegt.  

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten mindestens die Vorkenntnisse aus dem Basiskurs mitbringen. 

Ablauf: Aufbaumodul in der Land- und Forstwirtschaft

Die Teilnehmenden kennen sowohl die Unterschiede zwischen Durchschnittssatz- und Regelbesteuerung als auch die wesentlichen gesetzlichen Regelungen zur  Durchschnittsbesteuerung. 

 

Die Teilnehmenden können bewerten, welche Einkünfte als landwirtschaftlich eingestuft werden und wissen, welche Steuersätze für welche Arten land- und forstwirtschaftlicher Erzeugnisse gelten. 

 

Die Teilnehmenden wissen, wie bei Pauschalierung mit der Vorsteuer verfahren wird.

 

Die Teilnehmenden wissen, wie der Durchschnittssatzgewinn ermittelt wird. 

 

Die Teilnehmenden können Bewertungen von Wirtschaftsgütern sowie Einzel- und Gruppenbewertungen durchführen. 

Das Modul wird sequenziell, entlang eines abgestimmten Lernpfads, durchlaufen. Unser Team begleitet Sie als Teilnehmende Stück für Stück durch den gesamten Lernprozess.

 

Sie können das Modul mit einem Test abschließen und ein Zertifikat erlangen.

Umsatzpauschalierung in der Land- und Forstwirtschaft 

  • Durchschnittsbesteuerung 
  • Regelbesteuerung 
  • Landwirtschaftliche Einkünfte, Erzeugnisse und entsprechende Stewuersätze 
  • Sonstige Leistungen und Durchschnittssteuersatz  
  • Pauschalierung und Vorsteuer 
  • Wechsel von der Durchschnitts- zur Regelbesteuerung 

 

Gewinnermittlung, Bewertung und Bilanzierung 

  • Ordnungsgemäße Kassenführung  
  • Gewinnermittlungsarten und Einkunftsarten 
  • Ermittlung des Durchschnittssatzgewinns 
  • Besonderheiten bei der Bewertung des Betriebsvermögens 
  • Einzel- und Gruppenbewertungen 

Weiterführende Informationen

Termine

Preise und Buchung (Aufbaumodul)

Anmeldung zum Aubfaumodul in der Land- und Forstwirtschaft

Ihr Ansprechpartner

_DSC9312

Dr. Clemens Boecker

Geschäftsführer ASOB GmbH

boecker@asob.de 04262 304-114