Video als Online-Stream

 

Handlungsempfehlungen zu den Einschränkungen - des Trennungsmodells durch das BMF-Schreiben vom 06-11.2020 - der USt-Pauschalierung durch das Jahressteuergesetz 2020

Online Stream für berufserfahrene Buchstellenmitarbeiter

Ziele
  • Ermittlung des Gesamtumsatzes i.S.d. § 19 Abs. 3 UStG
  • Auswirkungen der Neuregelung auf die Option nach § 24 Abs. 4 UStG
  • Aufzeichnungspflichten
Konzept
+- Beschreibung (einblenden)(ausblenden)

Die Übergangsregelung des BMF-Schreibens vom 06.11.2020 zum Trennungsmodell wirft folgende Fragen auf:

  • Kann der Vorsteuerabzug aus der Vergangenheit noch rückgängig gemacht werden?
  • Kommt es zu einer Korrektur der Vorsteuer nach § 15a UStG?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich aus der Anwendung der Kleinunternehmerregelung des § 19 UStG?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich aus dem Ausweis der Umsatzsteuer im Pachtvertrag?

Diese Fragen werden anhand eines praktischen Ausgangsbeispiels mit einigen Abwandlungen in einem Video mit dazugehörigem Skript im PDF-Format umfassend erläutert. Hieraus lassen sich dann entsprechende Handlungsempfehlungen ableiten.

Die Einschränkungen der Umsatzsteuerpauschalierung i. S. d. § 24 UStG durch das Jahressteuergesetz 2020 werden mit hoher Wahrscheinlichkeit so verabschiedet, wie der Gesetzentwurf es vorsieht. Anwendungszeitpunkt wird der 01.01.2022 sein.

Die Einschränkung auf einen Gesamtumsatz des Unternehmers (§ 19 Abs. 3 UStG) von 600.000 € im vorangegangenen Kalenderjahr – somit im Kalenderjahr 2021 – bedingt ein schleuniges Handeln,

  • um durch mögliche Gestaltungen einen Pauschalierungsvorteil zu sichern oder
  • durch rückwirkende Option die gezahlten Vorsteuern zu sichern.
+- Preisstaffel (einblenden)(ausblenden)
Anzahl Nutzer   Seminarpauschale inkl. digitaler Arbeitsunterlage
 1 bis  5 Nutzer          120 €
 6 bis 10 Nutzer         240 €
11 bis 15 Nutzer        342 €
16 bis 20 Nutzer        456 €
21 bis 25 Nutzer        540 €
26 bis 30 Nutzer        648 €
31 bis 35 Nutzer        714 €
36 bis 40 Nutzer        816 €
41 bis 45 Nutzer        864 €
46 bis 50 Nutzer        960 €
 
Organisationen mit über 50 Nutzern erhalten individuelle Angebote.
Bei Buchung wird je Organisation ein eigener, unbegrenzt nutzbarer Zugang erstellt. Daher ermittelt sich der Preis an der möglichen Anzahl Nutzer je Organisation.
Bei Buchung von Organisationen mit einem Zugang zur Wissensdatenbank wird der Online-Stream in den vorhanden Zugang integriert.

Die angegebenen Preise sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21a bb) UStG

 

 

+- Referent (einblenden)(ausblenden)
  • Thomas Hilgert, StB
+- Ansprechpartner (einblenden)(ausblenden)

Ulrike Gehrke

Telefon: 04262 304-342
E-Mail:

 

+- Anmeldung (einblenden)(ausblenden)

Die Zugangsdaten für den Online-Stream erhaltenSie per E-Mail.